Feuerwehr Hillscheid

Das Gerätehaus Hillscheid


gerätehaus
Entsprechend der Aufgabenverteilung unserer Wehr in einem weit auseinandergezogenen Bebauungsgebiet ist ein schneller Einsatz nur durch eine verkehrsgünstige Aufbewahrung der Geräte und der Verfügbarkeit von Fahrzeugen gewährleistet. Als am 26.August 1956 zum 65. Stiftungsfest der FFW Hillscheid das 30.000 DM teure neue Gerätehaus an der Ringstraße eingeweiht wurde, ging ein Provisorium zu Ende: Die getrennte Aufbewahrung von Geräten im "Spritzenhaus" an der Ecke Garten-/Kolpingstraße und der Leiter im "Leiterhäuschen" auf dem Hof der alten Schule. Hier fanden das Fahrzeug, Tragkraftspritze und vor allem das gesamte Schlauch- und Rettungsgerät eine passende Aufbewahrung.
gerätehaus

Im Jahr 1990 wurde eine weitere Halle an das Gerätehaus angebaut um das neu beschaffte Chemieschutzfahrzeug unterzustellen. Ebenso wurde das gesamte Haus renoviert, damit die Freiwillige Feuerwehr Hillscheid auch technisch für das neue Jahrtausend gerüstet ist.
Neben den Hallen mit den Fahrzeugen steht außerdem ein Aufenthaltsraum zur Verfügung. Hier werden neben den theoretischen Übungsstunden mit Leinwand auch gemütliche Kameradschaftsabende abgehalten.
Neben der Pflege der Gerätschaften und Autos muss natürlich auch das Gerätehaus sauber gehalten werden. Dafür treffen sich die Kameraden jeden 1. Samstag im Monat. Besuchen Sie uns doch einfach mal dort.

Treten sie ein zu einem virtuellen Rundgang durchs Gerätehaus